Ich liebe die Natur und schöpfe aus ihr meine Kraft

Die Firma Wolfmair ist ein Familienbetrieb in zweiter Generation, der 1974 gegründet wurde. Wolfmair beschäftigt sich mit der elektrostatischen Pulverbeschichtung in Lohn. 2013 war der Betrieb massiv vom Donauhochwasser betroffen. Dies hat sensibilisiert daran erinnert, was der Flügelschlag eines Schmetterlings auslösen kann.

 

"Ich liebe die Natur und schöpfe aus ihr meine Kraft – in den vergangenen Jahren habe ich zusehen müssen, wie sich meine direkte Umgebung verändert, wie Städte wachsen und die Natur zurückgedrängt wird. Das ist nicht nur die „Schuld“ von anderen, das ist auch meine Schuld, denn auch ich schätze den Komfort, der damit einhergeht. Ich bin Realistin: Ich alleine werde nicht von heute auf morgen die Welt retten können, aber ich kann’s zumindest versuchen. Ich kann in meiner „kleinen Welt“ etwas bewirken. Wenn wir viele sind, wird aus einem Regentropfen ein Fluss,“ erklärt Geschäftsführerin Birgit Wolfmaier.

Beefuture hat sich darauf spezialisiert, Unternehmen auf ihren Firmengrundstücken oder auf Beefuture Flächen Bienenstöcke zur Verfügung zu stellen und die Pflege der eingesetzten Völker zu übernehmen. Birgit Wolfmaier will die biologische Artenvielfalt für zukünftige Generationen erhalten: „Ich mag‘ Bienen – ich könnte ihnen stundenlang zusehen, wie sie von einer Blüte zur nächsten fliegen. Sie sind unscheinbar und man sieht nicht, was sie eigentlich für uns alle tun. Wir werden es erst merken, wenn sie nicht mehr da sind, denn dann hat das für die Natur und für uns Konsequenzen. Genauso ist es für uns Klein- und Mittelbetriebe. Wir arbeiten, schaffen Arbeitsplätze, zahlen Steuern und sorgen so für unser aller Wohlergehen. Wir sind nicht die „Leitbetriebe“, doch wenn wir weg sind, geht es sicherlich der Wirtschaft und der Bevölkerung schlechter!

Zurück

 
Anrufen Mail Facebook Anfragen