Die letzte Bienendurchsicht 2018

Das Jahr neigt sich langsam zu Ende, der letzte Honig wurde geliefert und die Bienen bereiten sich auf die Winterruhe vor.

 



Und was machen Bienen im Winter?
 
Im eisigen Winter sind wir gerne in unserer Wohnung, kuscheln uns ein und genießen die Gemütlichkiet.  Um ausreichend Nahrung brauchen wir uns in der Regel keine Sorgen zu machen.
Doch wie verbringen unsere Honigbienen die Monate bei eisig - kalten Temperaturen? Schließlich finden sie in der Winterlandschaft keine Nahrung. Die intelligenten Gelb-schwarzen Helferlein haben ihre ganz eigenen Überwinterungsstrategien entwickelt, z.B. Power-Kuscheln und Warmzittern.
 
Auch bei Minusgraden muss das Leben von den Nutztieren dann nicht vorbei sein. Durch enges zuammammen rücken wärmen sich die Bienen gegenseitig. Dadurch bilden sie die sogenannte Wintertraube. In gewohnter Bienen-Weise ist auch im Winter Teamwork angesagt: Bienen aus dem kühlen Außenbereich der Wintertraube werden immer wieder von den aufgewärmten Bienen im Innenbereich abgelöst.

Zurück

 
Anrufen Mail Facebook Anfragen